Direkt zum Inhalt

Akkreditierung, Anerkennungen, Benennungen, Typprüfungen

Die Akkreditierung eines Labors erfolgt auf Antrag durch ein unabhängiges Institut.

In den Akkreditierungsverfahren wird auf der Basis internationaler Standards, bei Prüflaboratorien ISO/IEC 17025, die Qualität eines Labors überprüft. Die Einhaltung dieses Standards wird in regelmäßigen Überwachungsaudits kontinuierlich nachgewiesen.

Die wichtigsten Inhalte eines Akkreditierungsverfahrens sind:

  • Neutralität und Unabhängigkeit des Prüflaboratoriums
  • wirkungsvolles und konsequent umgesetztes Qualitätsmanagement
  • hohe Qualifikation der Mitarbeiter

Beide Firmen – die Jakob Mooser GmbH Egling und die Mooser EMC Technik GmbH Ludwigsburg – sind mit weltweit gültigen Akkreditierungen ausgestattet.


EMV-Prüflaboratorium  

DIN EN ISO/IEC 17025

Weltweiter Standard,
auch Asien
DAkkS
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Anerkennungen Fiat Chrysler (FCA), Ford, GM, Harley-Davidson, Jaguar Land Rover (JLR)  
   

Benennung durch das KBA  
Benennung als Technischer Dienst für Typprüfungen und Typgenehmigungen nach ECE R-10 Richtlinien KBA
Kraftfahrt-Bundesamt
   

Kunden, die für die eigene Akkreditierung unsere Urkunden benötigen, können sich diese hier herunterladen:

 

  PDF, Jakob Mooser GmbH

  PDF, Mooser EMC Technik GmbH

 

Mit der Benennung durch das KBA sind wir berechtigt, Typprüfungen und Typgenehmigungen nach der ECE-R10 Richtlinie durchzuführen.

  In appreciation of superior competence and performance, Robert Bosch GmbH is pleased to award the status of Preferred Supplier to Mooser EMC Technik GmbH in the material groups Product Testing Services